60 Parsecs! Review (PC) | 20.4K Jeux Complet TELECHARGER LES SIMS 4 CRACK PC GRATUIT POUR TORRENT | Nonlinear Optics
Nick Kroll Poster

„Big Mouth“: Staffel 2 startet im Oktober auf Netflix


Kristina Kielblock  

Netflix hat das Themenfeld Coming of Age für sich entdeckt und scheint dies nun in allen erdenklichen Facetten abgrasen zu wollen. Das neue Projekt ist eine Animationsserie mit sehr eindeutigen Bildern und und pubertierenden Dialogen. Im Oktober erscheint die zweite Staffel.

Das Gehirn baut sich um und darin steckt auch viel Komik, die nicht nur Eltern, sondern auch die verwirrten Teenager erkennen können. Die Animationsserie basiert auf der eigenen Pubertät von den Co-Schöpfern und Freunden Nick Kroll und Andrew Goldberg. Außerdem waren auch Mark Levin und Jennifer Flackett an der Serie beteiligt. Kroll hat es sich nicht nehmen lassen, sein Alter Ego auch selbst zu synchronisieren. Dies Featurette bringt euch die Macher persönlich näher:

„Big Mouth“ bekommt eine zweite Staffel

Per YouTube kommunizierte der Streaming-Anbieter Netflix, dass „Big Mouth“ weitere Folgen in einer zweiten Staffel bekommt. Diese umfasst zehn neue Folgen, die ab dem 5. Oktober 2018 beim Anbieter im Stream zu sehen sind.

Big Mouth: Stream auf Netflix

Die „BoJack Horseman“ ist schon im Binge-Watching durchgezogen und auch die dritte Staffel „Rick & Morty“ ist durchgezogen? Da liegt es nahe, der neuen Animationsserie „Big Mouth“ zumindest eine Chance zu geben. Die erste Staffel ist seit Ende September 2017 online und umfasst zehn Episoden mit jeweils einer halben Stunde Länge. Kroll hat mit der komödiantischen Vertonung schon diverse Erfahrungen gemacht. Ihr hört seine Stimme zum Beispiel in „Sausage Party“ und „Sing“. Jordan Peele, der Regisseur von „Get Out“ hat ebenfalls einem Charakter seine Stimme geliehen: Dem Geist von Duke Ellington.

Wisst ihr noch, auf welchem Sender diese Zeichentrickserie lief?

 

Hat dir "„Big Mouth“: Staffel 2 startet im Oktober auf Netflix" von Kristina Kielblock gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare