10,000 Saints (2015) 720p WEB-DL 800MB | UC Browser Mini for Android | Gratuit8

Karoline Schuch


Schauspielerin
Karoline Schuch Poster
Alle Bilder und Videos zu Karoline Schuch

Leben & Werk

Mit der Daily Soap „Verbotene Liebe“ wurde Karoline Schuch im Jahr 2000 bekannt. Heute gehört sie zu den besten Nachwuchsdarstellerinnen Deutschlands.

Karoline Schuch wurde am 19. Oktober 1981 im thüringischen Jena geboren. Schon als Kind sammelte sie am Kinderschauspiel im Kinderstudio Jena erste Bühnenerfahrungen. Später absolvierte sie ein Stimm- und Schauspieltraining in Köln und nahm Unterricht bei Prof. Michael Keller an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin. Außerdem nahm sie am Schauspielcoaching von Frank Betzelt in Berlin teil. Bereits kurz nach dem Abitur ergatterte Karoline Schuch ihre erste Fernsehrolle im ARD-Dauerbrenner „Verbotene Liebe“. Von 2000 bis 2002 war die nur 1,56 Meter kleine Nachwuchsdarstellerin als Lara Cornelius in der Daily Soap zu sehen. Seit 2001 verkörpert sie außerdem Melanie Schenk, die Tochter des Kölner „Tatort“-Kommissars Freddy Schenk alias Dietmar Bär. Es folgten TV-Komödien wie „Wilde Jungs“, „Seventeen – Mädchen sind die besseren Jungs“ oder „Die Schönste aus Bitterfeld“ (alle 2003). Außerdem hatte sie als Carina eine durchgehende Rolle in der Comedy-Serie „Axel“. Neben weiteren Auftritten in deutschen Krimi-Serien war die Jungschauspielerin außerdem in einigen Fernsehfilmen zu sehen, darunter die Märchen-Adaption „Das tapfere Schneiderlein“, der TV-Dreiteiler „Krupp – Eine deutsche Familie“ (beide 2008), sowie der düstere Psychothriller „Killerjagd – Töte mich, wenn du kannst“ (2009). Im Kino wirkte sie unter anderem in der Komödie „7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug“ (2006) mit und hatte eine kleine Rolle in Til SchweigersZweiohrküken“ (2009). Außerdem verkörperte sie in Uli Edels Drama „Zeiten ändern dich“ (2010) nach der Autobiographie von Bushido, Selina, die Freundin des Berliner Skandal-Rappers.

Karoline Schuch wurde 2008 für ihre Rolle in der „Tatort“-Folge „Bevor es dunkel wird“ mit dem Günter-Strack-Fernsehpreis ausgezeichnet. Die Schauspielerin wohnt in Berlin. (ut)

Filme und Serien

Bilder

News und Stories

Kommentare