1x12 Yuragi-sou no Yuuna-san | Wizzy - Selamat Jalan Kekasih (Ost. Si Doel The Movie) Mp3 | Documentary

American Horror Story


  1. Ø 4.8
  
American Horror Story Poster
Alle Bilder und Videos zu American Horror Story

Handlung und Hintergrund

American Horror Story: Gruslige Spukhaus-Geschichten...

Anders als die meisten Serien erzählt „American Horror Story“ keine fortlaufende Handlung, sondern bietet mit jeder Staffel eine neue, in sich geschlossene Geschichte. Gleichbleibend ist immer die düstere, bedrohliche Grundstimmung sowie einige Darsteller, die staffelübergreifend in den verschiedensten Rollen zu sehen sind, während die Thematik und der Schauplatz jedes Jahr wechseln. Die erste Staffel mit dem Titel „Murder House“ spielt in der Gegenwart und handelt von einem unheimlichen Haus in Los Angeles, in dem sich mysteriöse Ereignisse abspielen. Nachdem die Ehe von Psychiater Ben (Dylan McDermott) und seiner Frau Vivien (Connie Britton) eine schwere Krise erlitten hat, möchte die Familie Harmon in dem alten Gemäuer einen Neuanfang versuchen. Noch ahnen sie nichts von der dunklen Vergangenheit des Gebäudes, doch als sie Bekanntschaft mit Nachbarin Constance (Jessica Lange) machen und die Haushälterin Moira einstellen, die mal als alte Frau (Frances Conroy), mal als rothaarige Schönheit (Alexandra Breckenridge) erscheint, wird ihnen bald klar, dass hier nichts mit rechten Dingen zugeht. In der zweiten Staffeln, die den Titel „Asylum“ trägt, spielt die Handlung in einer Nervenheilanstalt in den sechziger Jahren: Die Einrichtung wird von der strengen Nonne Schwester Jude (Jessica Lange) und ihrer Gehilfin Mary-Eunice (Lily Rabe) beaufsichtigt. Als einer der Insassen, der junge Kit Walker (Evan Peters), beschuldigt wird, ein bekannter Serienmörder zu sein, wittert die Reporterin Lana Winters (Sarah Paulson) eine große Story. Doch ihre Neugier soll der Journalistin bald zum Verhängnis werden. Die dritte Staffel „Coven“ verlegt das Geschehen nach New Orleans und stellt den Hexenzirkel von Salem in den Mittelpunkt. Die in der Gegenwart angesiedelte Geschichte handelt von der Miss Robichaux’s Akademie, die von der Hexe Cordelia (Sarah Paulson) geleitet wird und Schauplatz eines Machtkampfs zwischen der Obersten Fiona Goode (Jessica Lange) und der jungen Anwärterin Madison Montgomery (Emma Roberts) wird. Die Handlung der vierten Staffel „Freak Show“ spielt im Jahr 1952 in Florida, wo die gescheiterte Schauspielerin Elsa Mars (Jessica Lange) ein Kuriositätenkabinett betreibt, in dem sich eine grauenhafte Mordserie abspielt. Mit der fünften Staffel „Hotel“ geht es zurück in das Los Angeles der Gegenwart: In zahlreichen Rückblenden wird die schicksalhafte Vergangenheit der Bewohner von Hotel Cortez erzählt, in der die Aufseherin Elizabeth Johnson (Lady Gaga) immer wieder eine entscheidende Rolle spielt. Hier erfahrt ihr, wo es „American Horror Story“ im Stream gibt.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(15)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Undurchsichtig, vielschichtig und richtig gruselig. Die Mystery-Serie ist wahrlich nichts für schwache Nerven. Doch wer Serien à la „Lost“ mag, ist bei „American Horror Story“ genau richtig. Nach der spannenden ersten Staffel, in der sich alles um die Familie Harmon und ihr kalifornisches Geister-Haus drehte, geht der Horror in Staffel zwei in einer psychiatrischen Klinik der 1960er-Jahre an der Ostküste mit völlig neuen Protagonisten weiter.

News und Stories

Kommentare