Asphalt 9: Легенды - Новая аркадная гонка | Compétition | See more pre-orders

The Cloverfield Paradox


  1. Ø 3.5
   2018

The Cloverfield Paradox: Dritter Film aus dem "Cloverfield"-Universum von J.J. Abrams um ein Experiment im Weltraum, das eine Crew von Astronauten vor grauenvolle Konsequenzen stellt.

Trailer abspielen
The Cloverfield Paradox Poster
Trailer abspielen
Alle Bilder und Videos zu The Cloverfield Paradox

Filmhandlung und Hintergrund

The Cloverfield Paradox: Dritter Film aus dem "Cloverfield"-Universum von J.J. Abrams um ein Experiment im Weltraum, das eine Crew von Astronauten vor grauenvolle Konsequenzen stellt.

Zehn Jahre, nachdem Regisseur Matt Reeves und Produzent J.J. Abrams mit dem Found-Footage-Monsterfilm „Cloverfield“ ein Phänomen geschaffen hatten, erscheint der dritte Teil des Filmuniversums. „The Cloverfield Paradox“ von Julius Onah knüpft direkt an den ersten Teil an und klärt einige offene Fragen des ersten Filmes.

„The Cloverfield Paradox“ — Handlung

Wo kam das Monster her, das New York angegriffen und zerstört hat? Wie konnte es zu dieser Katastrophe kommen? Die Geschichte führt zu einer Raumstation, auf der nach Lösungen für die Energiekrise der Menschheit gesucht wird. Durch einen unerwarteten Vorfall mit dem Teilchenbeschleuniger an Bord wird die Crew (Gugu Mbatha-Raw, David OyelowoDaniel Brühl und Elizabeth Debicki) in eine andere Realität geschleudert — und die Erde, sonst ein vertrauter Anblick von der Station aus, ist spurlos verschwunden.

„The Cloverfield Paradox“ — Kinostart

Lange hat „The Cloverfield Paradox“ lediglich mit Verschiebungen auf sich Aufmerksam machen können. Dabei war noch nicht einmal klar, wie der Film heißen würde — „God Particle“ oder einfach „Cloverfield3“? Zum Super Bowl 2018 wurde die große Überraschung gelüftet: „The Cloverfield Paradox“ ist seit dem 05. Februar 2018 auf Netflix im Stream erhältlich. Eigentlich war als Kinostart der 19. April 2018 vorgesehen. Ein Kinostart ist inzwischen nicht mehr vorgesehen, „The Cloverfield Paradox“ ist nur auf Netflix verfügbar.

„The Cloverfield Paradox“ — Hintergründe

Wie bisher üblich, lässt sich Regisseur J.J. Abrams auch beim dritten Film des „Cloverfield“-Universums nicht in die Karten schauen. Noch stehen kaum Informationen zum Projekt fest. Selbst der Titel kann nicht mit Sicherheit genannt werden. Im Internet kursiert der Film unter dem Namen „God Particle“ — eine Anspielung auf das Higgs-Boson-Elementarteilchen, das im Jahr 2012 im Teilchenbeschleuniger CERN erstmals beobachtet wurde.

Endgültige Klarheit gab es erst zum Super Bowl 2018. Abrams überraschte die Fans abermals mit einem gelungenen Marketing-Coup und bestätigte nicht nur den offiziellen Titel — „The Cloverfield Paradox“ — und veröffentlichte den ersten Trailer. Gleichzeitig wurde „Cloverfield 3“ auf Netflix weltweit zum Stream freigeschaltet. Mit dabei sind Gugu Mbatha-Raw („Die Erfindung der Wahrheit“) und David Oyelowo „The Queen of Katwe“ sowie Daniel BrühlJeder stirbt für sich allein“ und Elizabeth Debicki („Guardians of the Galaxy Vol. 2“).

Das „Cloverfield“ Universum

Wie reiht sich „Cloverfield 3“ in das von J.J. Abrams „Cloverfield“-Filmuniversum ein? Die Handlung des dritten Teils bezieht sich stark auf die Ereignisse aus dem ersten Teil. Am Ende von „10 Cloverfield Lane“ wird derweil eine Invasion der Außerirdischen angedeutet, die den Film mit dem Rest des Franchise verknüpft. Und auch ein vierter Teil ist schon geplant: „Cloverfield 4“ soll unter dem Titel „Overlord“ erscheinen und im Zweiten Weltkrieg spielen. Hinter den feindlichen Linien bekommt es eine Truppe amerikanischer Soldaten mit den grauenvollen Ergebnissen übernatürlicher Nazi-Experimente zu tun.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(11)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

News und Stories

Kommentare