'Lucifer 4', Tom Ellis mostra i suoi "demoniaci" muscoli in una nuova foto su Instagram | saison 5, épisode 14 - Parasite | 8. sezon 13. Bölüm

Polka King


  1. Ø 0
   2017

Polka King: Im edel besetzten Netflix-Biopic schlüpft Jack Black in die Rolle des schillernden Polka-Musikers, Selfmade-Millionärs und Betrügers Jan Lewan.

Trailer abspielen
Polka King Poster
Trailer abspielen
Alle Bilder und Videos zu Polka King

Filmhandlung und Hintergrund

Polka King: Im edel besetzten Netflix-Biopic schlüpft Jack Black in die Rolle des schillernden Polka-Musikers, Selfmade-Millionärs und Betrügers Jan Lewan.

Als Jan Lewan (Jack Black) in den 70er-Jahren aus Polen in die USA kommt, will er seinen eigenen amerikanischen Traum verwirklichen. Zusammen mit seinem Klarinettisten Mickey (Jason Schwartzman) wird Lewan bald zu einer lokalen Berühmtheit als Polka-Musiker. Nebenbei führt er ein kleines Geschäft und versucht, die Karriere seiner Frau, der Beauty Queen Marla (Jenny Slate) durch Bestechung auf die Beine zu helfen. Sein größter Coup soll allerdings noch kommen.

Neben seiner Karriere als Musiker gelingt es Jan Lewan vor allem ältere Menschen dazu zu überreden, in sein Geschäft zu investieren. Lewan verspricht ihnen saftige Renditen und zahlt auch immer Termingerecht aus. Das Geld kann er allerdings nur besorgen, indem er immer neue Investoren findet, um die alten Schulden zu begleichen — das Prinzip des sogenannten Ponzi-Tricks. Fünf Millionen Dollar bringt ihm der Betrug ein. Doch es dauert nicht lange, bis auch die Behörden (J. B. Smoove) auf den Polka King aufmerksam werden.

„Polka King“ — Hintergründe

Die Rolle des Polka Kings wurde Jack Black („Jumanji: Willkommen im Dschungel“) geradezu auf den Leib geschrieben. Der lebenslustige, humorvolle und etwas zwielichtige Aufschneider steht im Mittelpunkt der Biopic-Komödie von Drehbuchautorin und Regisseurin Maya Forbes („Infinitely Polar Bear“). Dazu gesellt sich ein buntes Figurenrepertoire, das von Jason Schwartzman („Big Eyes“), Jenny Slate („Hotel Artemis“) und J. B. Smoove („Top Five“) verkörpert wird.

Inhaltlich baut der Spielfilm auf der Dokumentation „The Man Who Would Be Polka King“ von Joshua Brown und John Mikulak. Jan Lewan war es bis 2004 gelungen, mehr als 200 Investoren um fünf Millionen Dollar zu bringen, Geld, das er natürlich nicht zurückzahlen konnte. Für seinen Ponzi-Trick wurde der Polka King zu einer Gefängnisstrafe von fünf Jahren und elf Monaten verurteilt. Inzwischen ist Lewan wieder auf freien Füßen und macht mit seiner Band wieder Musik.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kommentare