Vineland | Chris Parnell | Cisco AnyConnect Secure Mobility Client
Conjuring 2 Poster

The Nun: Conjuring Spin-off bekommt Neuzugang


Helena Ceredov  

Nachdem „Conjuring“ schon das Spin-off „Annabelle“ spendiert bekommen hat, war es nur eine Frage der Zeit, bis eine weitere Horrorgestalt ihr eigenes Filmabeneteuer erhält. Diesmal hat es die gruselige Nonne aus dem 2. Teil erwischt. Das Spin-off „The Nun“ ist in die konkrete Planungsphase gegangen. Erster Cast-Zuwachs steht bereits fest.

Die gruselige Nonne tritt das erste Mal in „Conjuring 2“ auf, wo sie zunächst Lorraine Warren (Vera Farmiga) in schrecklichen Visionen heimsucht und sich später als allzu reale dämonische Präsenz herausstellt. Im Spin-off „The Nun“ könnte die Vorgeschichte der Schreckgestalt erzählt werden. Wie ist es zu dem Fluch gekommen und warum taucht der Dämon ausgerechnet in der Gestalt einer Nonne auf? Diese Fragen werden womöglich von Regisseur Corin Hardy beantwortet, der sein Gespür für das Horrorgenre bereits in „The Hallow“ von 2015 unter Beweis stellen konnte. In der Hauptrolle wird Vera Farmigas kleine Schwester Taissa zu sehen sein, die bereits in der 2. Staffel von „American Horror Story“ dabei war.

Horrorfilme 2017

Wenn man sich den restlichen Cast anschaut, sind Charlotte Hope als Schwester Victoria und Demián Bichir als Pfarrer Burke dabei. Das deutet darauf hin, dass die Geschichte in einem Kloster oder einer anderen katholischen Einrichtung spielen könnte. Auch Bonnie Aarons, die bereits in „Conjuring 2“ mit ihren intensiven Performance als Horror-Nonne glänzte, kehrt in ihrer Paraderolle zurück.

Wann kommt „The Nun“ in die Kinos?

Das Spin-off ist für den 13. Juli 2018 angekündigt. Lustigerweise ist es ein Freitag der 13. Wer abergläubisch ist, sollte sich daher einen anderen Tag für den Kinobesuch aussuchen. Zuvor könnte ihr euch 2017 die Fortsetzung „Annabelle 2“ anschauen. Wie es mit der „Conjuring“-Reihe weitergeht, erfahrt ihr im verlinkten Artikel.

News und Stories

Kommentare