Jan Yousagoon | DIGICare | Medyceusze: Władcy Florencji / Medici: Masters of Florence

Brain on Fire


  1. Ø 0
   2016

Brain on Fire: Im Drama nach der gleichnamigen Autobiografie von Susannah Cahalan spielt Chloë Grace Moretz eine junge Journalistin, die an einer rätselhaften Krankheit leidet

Trailer abspielen
Brain on Fire Poster
Trailer abspielen

Filmhandlung und Hintergrund

Brain on Fire: Im Drama nach der gleichnamigen Autobiografie von Susannah Cahalan spielt Chloë Grace Moretz eine junge Journalistin, die an einer rätselhaften Krankheit leidet

Die junge New-York-Post-Journalistin Susannah Cahalan (Chloë Grace Moretz) ist ein medizinisches Rätsel: Obwohl alle Vitalwerte und Tests darauf hindeuten, dass Cahalan kerngesund ist, leidet sie an Halluzinationen, psychotischen Schüben und epileptischen Anfällen. Hat Cahalan einfach bloß zu viel gefeiert, wie einer ihrer Ärzte vermutet? Oder verbirgt sich hinter den Anfällen eine weit traumatischere Störung, die Cahalans Leben für immer verändern könnte?

Während die junge Autorin unstoppbar in eine Wahnwelt abgleitet, muss ihre Familie hilflos beobachten, wie das Verhalten der talentierten und ehrgeizigen Frau immer unberechenbarer wird. Darunter leiden vor allem ihr Freund Stephen (Thomas Mann) und ihre Eltern (Richard Armitage und Carrie-Anne Moss). Doch auch ihr Boss (Tyler Perry) und ihre Kollegen (Jenny Slate) erleben fassungslos, wie Cahalan sich verändert. Gibt es eine Heilung für die mysteriöse Krankheit?

„Brain on Fire“ — Hintergründe

In ihrem autobiografischen Bestseller hat die Journalistin Susannah Cahalan ihre Erfahrungen mit der sogenannten Anti-NMDA-Rezeptor-Enzephalitis beschrieben, eine seltene Autoimmunerkrankung, bei der sich das Immunsystem gegen das eigene Gehirn wendet. Durch die Störung wird die Signalübertragung im Gehirn beeinflusst — mit drastischen Konsequenzen. Lange wurde diese Erkrankung jedoch nicht erkannt, da die Symptome leicht mit psychischen Störungen verwechselt werden können.

Verfilmt wird die Autobiografie, die im Jahr 2012 auf der Bestsellerliste der New York Times stand, von Regisseur Gerard Barrett, der mit seinem zweiten Spielfilm „Glassland“ ein vielbeachtetes Drama über die Folgen des Alkoholismus produziert hatte. Die Hauptrolle in „Brain on Fire“ wird von Jungstar Chloë Grace Moretz („Bad Neighbors 2“) übernommen, an ihrer Seite stehen Thomas Mann („Kong: Skull Island“) als ihr Freund sowie Richard Armitage („Ocean’s 8“) und Carrie-Anne Moss („The Bye Bye Man“)  als ihre Eltern.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kommentare